Der FC Ederbergland geht weiterhin seinen Weg, jungen Talenten den Sprung über die U23 in die Verbandsligamannschaft zu ermöglichen.

„Heute möchten wir drei Neuzugänge für die Spielzeit 2022/2023 vorstellen, die frühzeitig ihre Zusage gegeben haben und sich beim FCE persönlich/sportlich weiterentwickeln möchten“, gab Holger Paulus vom Spielauschuss heute bekannt.

Pascal Hammer (Mittelfeld) (Bild lks.) ist am 10.05.2001 geboren und wohnt in Schiffelbach. Er arbeitet als Technical Service Mitarbeiter bei Viessmann. In seiner Jugend spielte er lange Jahre bei seinem Heimatverein Gemünden und wechselte zwischendurch zum VFB Marburg. Momentan spielt er  für die Senioren des TSV Gemünden und steht vor dem Aufstieg in die Kreisoberliga. 

Simon Lamb (Verteidigung) (Bildmitte) ist am 14.10.2003 geboren und wohnt in Bad Berleburg. Momentan macht Simon sein Abitur und möchte ab August eine Lehre bei FingerHaus in Frankenberg beginnen, Seit Beginn  seiner Laufbahn in 2009  spielt Simon beim VfL Bad Berleburg.

Ole Vitt (Torhüter) (Bild rts.) ist am 30.06.2003 geboren und wohnt in Oberasphe. Nach seinem Fachabitur in 2021, absolviert Ole momentan die Ausbildung zum Industriekaufmann. In seiner Jugend spielte er für SV Wollmar, VFB Wetter und zuletzt 5 Jahre für den VFB Marburg. Zusätzlich konnte er schon Erfahrungen im Seniorenbereich beim VFB Marburg sammeln.

Wir freuen uns auf euer Engagement, wünschen euch vor allem eine verletzungsfrei und erfolgreiche  Zeit beim FC Ederbergland.